09621 9112727

führerschein / häufige fragen

häufige Fragen rund um die Führerscheinausbildung und weiterbildung

Allgemein

Allgemein

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Wann kann ich mit dem Führerschein starten?

    In der Regel kannst du sechs Monate vor dem Erreichen des Mindestalters mit dem Führerschein anfangen.

  • Kann ich den Unterricht in verschiedenen Filialen parallel besuchen?

    Ja, kein Problem. Gerne kannst die relevanten Unterrichte in Amberg, Kümmersbruck, Hirschau & Schnaittenbach besuchen.

  • Wie funktioniert das Lehrmaterial zur Vorbereitung auf die theoretische Prüfung?

    Hierzu haben wir für dich eine Anleitung im PDF-Format erstellt.

  • Muss ich jeden Grundunterricht einmal besucht haben?

    Nein, nicht jede Einheit muss besucht werden. Im Ergebnis müssen 12 Grundunterrichte besucht werden, ob manche davon doppelt besucht werden und andere dafür fehlen, ist nicht relevant.

  • Wie oft muss ich zum theoretischen Unterricht erscheinen?

    Für Ersterwerber sind 12 Grundunterrichte sowie der Besuch aller klassenspezifischen Themen, die für die jeweilige Klasse benötigt werden, notwendig. Bei der Erweiterung der Fahrerlaubnis werden in der Regel 6 Unterrichtseinheiten, sowie die jeweiligen klassenspezifischen Unterrichte benötigt.

  • Was benötige ich zur Antragstellung?

    Für die meisten Klassen benötigst du als Ersterwerber eines Führerscheins:

    • ein biometrisches Passbild
    • eine Kopie des Ausweises
    • einen aktuellen Sehtest (vom Optiker oder Augenarzt / keine Kopie)
    • einen Erste Hilfe Kurs (min. 9 Unterrichtseinheiten, keine Kopie)
    • nur für bF17 musst du außerdem einen separaten Begleiterzettel ausfüllen und den Personalausweis sowie eine Führerscheinkopie aller eingetragenen Personen beifügen

    Die Antragstellung muss bei deiner zuständigen Behörde erfolgen. Für Schüler mit Wohnsitz in Amberg (PLZ: 92224) ist die Führscheinstelle am Pfalzgrafenring 3 zuständig, Personen aus dem Landkreis werden vom Landratsamt / Beethovenstraße betreut. Die Antragstellung dauert je nach Behörde zwischen 3 - 7 Wochen, erst nach Bearbeitung, Genehmigung sowie der Übermittlung zum TÜV können wir die theoretische Prüfung planen!

  • Welche Unterlagen muss ich zur Anmeldung mitbringen?

    Nur deinen Personalausweis zur Übernahme der persönlichen Daten.

  • Wie kann ich mich bei der Fahrschule Karl Kraus anmelden?

    Du kannst dich vor dem Theorieunterricht in einer unserer Filialen anmelden oder zu uns ins Büro kommen (Pfistermeisterstraße 3, Amberg).

B/Bf17

Klasse B/bF17

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Wie viele Begleitpersonen kann ich maximal eintragen?

    Die Anzahl der eingetragenen Begleitpersonen ist unbegrenzt.

  • Welche Voraussetzungen müssen die Begleitpersonen erfüllen?

    Die Begleitperson muss über 30 Jahre alt sein, seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen den PKW-Führerschein besitzen und darf maximal einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg haben.

  • Kann ich auch mit einem Automatik-Fahrzeug den Führerschein machen?

    Ja, auch das ist möglich. Du hättest dann aber einen seperaten Ausbildungsvertrag. Auch die Preise sind dann anders.

  • Wie viele Fahrstunden brauche ich?

    Sicher ist, dass du auf jeden Fall die zwölf Sonderfahrten fahren musst (Nachtfahrt, Überlandfahrt, Autobahnfahrt). Wie viele Übungsstunden du darüber hinaus benötigst, hängt von deinen individuellen Fähigkeiten ab und lässt sich nicht vorhersagen.

  • Wie viel kostet der Führerschein?

    Das kann man vorher nicht sagen. Die Kosten kommen darauf an, wie viele Fahrstunden benötigt werden. Sie hängen also vor allem von den individuellen Fähigkeiten ab.

  • Wann kann ich anfangen, Fahrstunden zu nehmen?

    Um mit den Fahrstunden beginnen zu können, musst du bereits einen gewissen Fortschritt in der Theorie erreicht haben, da du in den Fahrstunden ja dein theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen sollst. Zusätzlich sollte auch deine Antragstellung schon erfolgt sein. Ideal wäre, sollte bereits ein gültiger Prüfauftrag beim TÜV Amberg vorliegen.

  • Muss ich die Prüfungen auf deutsch absolvieren?

    Die Theorieprüfung kann auch in anderen Sprachen absolviert werden (Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch, Arabisch). In der praktischen Prüfung wird der Prüfer allerdings ausschließlich deutsch mit dir reden.   

  • Wann und wie kann ich mich zur theoretischen Prüfung anmelden?

    Die jeweilige Führerscheinstelle (Stadt Amberg, Landratsamt Amberg-Sulzbach, ...) schickt den fertig bearbeiteten Antrag direkt zum TÜV Amberg. Den Status hierzu kannst du gerne direkt bei deiner zuständigen Behörde erfragen.

    Nach Eingang der Papiere beim TÜV solltest du dich bei uns im Büro melden, sodass wir einen Termin vereinbaren können.

BE B96

Klasse BE/B96

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Klasse BE oder B96 - welche Erweiterung wird mir empfohlen?

    Grundsätzlich bilden wir unsere Schüler bei Interesse in beiden Klassen aus. Unsere subjektive Empfehlung wäre jedoch in fast allen Fällen die Klasse "BE", die zwar mit einer praktischen Prüfung sowie leicht höheren Kosten verbunden ist, aber hier ist man "auf der sicheren Seite" und spart sich ggf. nach Erhalt der kleinen Klasse "B96" (bei einer größeren/schwereren ZG-Kombination zu einem späteren Zeitpunkt) eine erneute Ausbildung.

AM /A1

Klasse AM/A1

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Benötige ich eigene Kleidung zur praktischen Ausbildung?

    Zwar haben wir Kleidung vor Ort, allerdings wird auch nach der Ausbildung die entsprechende Kleidung benötigt, sodass es von Vorteil wäre, sich eigene Kleidung zu besorgen. Dazu gehören auch Schuhe.

A2 inkl aufstieg

Klasse A2/A (inkl. Aufstieg)

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Benötige ich eigene Kleidung zur praktischen Ausbildung?

    Zwar haben wir Kleidung vor Ort, allerdings wird auch nach der Ausbildung die entsprechende Kleidung benötigt, sodass es von Vorteil wäre, sich eigene Kleidung zu besorgen. Dazu gehören auch Schuhe.

C/C1

Klasse C/CE/C1/C1E

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Verfügt die Fahrschule über ein eigenes Fahrzeug der Klasse C & CE?

    Ja, deshalb können wir ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

D/D1

Klasse D/DE/D1/D1E

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Benötige ich zur Busausbildung noch zusätzlich die IHK-Prüfung nach dem BKrFQG?

    Ein Erwerb der Fahrerlaubnisklasse D/DE ist grundsätzlich möglich, jedoch werden zur Personenbeförderung noch der Erwerb der Schlüsselzahl 95 bzw. eine bestandene IHK-Prüfung benötigt.

L/T

Klasse L/T

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Kann ich die praktische Prüfung mit meinem eigenen Traktor absolvieren?

    Dafür muss Rücksprache mit dem Fahrlehrer gehalten werden. Sollten der Traktor bzw. der Anhänger alle prüfungs- und ausbildungsrelevanten Kriterien erfüllen, ist dies möglich, wobei hierzu noch versicherungsrechtliche Fragen geklärt werden müssen.

Mofa

Prüfbescheinigung Mofa

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Habe ich bei späteren Führerscheinen Vorteile (verkürzte Ausbildung) durch den Besitz der Mofa-Prüfbescheinigung?

    Nicht direkt. Allerdings hast du durch die Mofa-Prüfbescheinigung natürlich schon eine gewisse Erfahrung im Straßenverkehr und kannst davon profitieren.

  • Benötige ich spezielle Kleidung?

    Nein, grundsätzlich nicht. Eine lange Hose, eine Jacke und entsprechende Handschuhe reichen aus.

  • Was umfasst die Ausbildung?

    Die Theorie umfasst sechs Einheiten (je 90 Minuten) und die Praxis umfasst eine 90 Minütige Grundausbildung. Es gibt keine praktische Prüfung, sondern lediglich eine Theorieprüfung.